Inhaltsverzeichnis

Montag, 13. März 2017

Noch eine Babytorte mit Babyschuhen "Boy & Girl"

Mensch, Mensch, Mensch,
es hört gar nicht auf mit den Babytorten.
Dieses Mal gab es eine Torte für zwei werdende Muttis, deswegen auch zwei Schühchen.
Ein Junge und ein Mädchen wird es nämlich.
Im Internet gibt es für die Schühchen ganz tolle Anleitungen, sogar mit Vorlagen.
Das Rezept zeige ich euch noch nächste Tage.
Ich hatte nämlich mal wieder was vom Kuchen übrig und habe dann meinen Kollegen eine Torte mitgebracht.
Da sieht man die dann auch besser.
Deswegen gibt es heute nur Bild mit der schönen Torte.


Freitag, 10. März 2017

Eine Baby-Teddytorte mit Schoko Nuss Kuchen

Huhu ihr Lieben,

immoment mache ich irgendwie nur Babytorten...
Was ist denn da los? Soooo viele Babys.
Dieses mal aber mal für einen Jungen.
Mit einem kleinen süßen Bären.
Da der Name noch nicht feststeht kam ein Boy darauf zu stehen.
Drin steckt ein Schoko-Nusskuchen. Das Rezept habe ich von der Tortentante geklaut.
Das Bild ist auch wieder grandios geworden. Schön in der Transportbox fotografiert. Nenene 




Schoko-Nuss-Kuchen mit Quark

 75 gr. Butter
110 gr. Zucker1
geh. TL Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier, Gr. M
125 gr. Magerquark
100 gr. Nutella (oder eine andere Nuss-Nougat-Creme)
100 gr. gemahlene Haselnüsse
80 gr. Mehl
1,5 TL Weinstein-Backpulver


Butter, Zucker und Salz richtig lange schön schaumig rühren, das dauert mit einem Rührgerät bestimmt 15 min.
Die Eier einzeln unterrühren, nach jedem Ei ungefähr Minute rühren. Dann das Nutella und den Quark dazu geben und anschließend die gemahlenen Nüsse unter die Masse mischen.
Das Backpulver unter das Mehl heben und dann zum Teig geben.
In einer gefetteten 18er Springform ca. 60 min. bei 160° O-/U-Hitze backen.
Wenn der Teig verdoppelt und in einer 26er oder 28er Form gebacken wird, beträgt die Backzeit bestimmt 1,5 Stunden. Auf jeden Fall zum Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen!